Die Bedeutung des Erde-Elements

Möchtest du die Bedeutung des Elementes Erde besser verstehen, solltest du dir zunächst bewusst machen, dass es auch in der Astrologie mit Stabilität, Bodenständigkeit und einer gewissen Schwere und Stärke verbunden ist. Als Urstoff gibt es die Erde in allen erdenklichen Formen.

Doch wenn man sich der Bedeutung des Erde-Elements nähern will, wird schnell klar, dass nicht immer alles offensichtlich vor einem liegt. Erde kann auch Dinge verbergen, so dass man erst danach suchen muss, bevor sich manches offenbart. Mit dem erdigen Element deines Tierkreiszeichens Stier, Jungfrau oder Steinbock verbinden sich zudem immer eine gewisse Ordnungsliebe und materielle Dinge.

Die Stärken des Elements Erde

Zu deinen größten Stärken als Stier, Jungfrau oder Steinbock zählen unbestritten deine Diszipliniertheit, dein Realitätssinn, deine Ordnungsliebe sowie dein zielgerichtetes Handeln. Zuverlässig und ausdauernd wirst du aufgrund des Einflusses durch das Element Erde an dein Leben herangehen. Auf andere mag das mitunter als stur wirken, doch deine Erfolge geben dir meist Recht.

Durch das Element Erde ist bei dir nahezu alles sofort ersichtlich und greifbar. Aber es gibt auch das eine oder andere Geheimnis, dass du nur jenen offenbarst, denen du vertraust. Für dich ist es zudem sehr charakteristisch, dass du loyal, pflichtbewusst und vernünftig bist. Pragmatisch wirst du selbst größte Probleme angehen, was bei deinen Mitmenschen immer wieder Begeisterung hervorruft.

Die Erd-Zeichen und ihre Schwächen

Als Erd-Zeichen ist Ordnung bei dir das halbe Leben. Das bringt es aber oftmals auch mit sich, dass du an liebgewordenen Ritualen oder auch bewährten Eckpunkten in deinem Leben unbedingt festhalten willst. Für deine Mitmenschen grenzt das oft an Sturheit, denn nach außen hin wirkst du festgefahren.

Zudem besitzt du eine Stärke, die dir gleichzeitig als Schwäche ausgelegt werden kann. Deine fest verankerte Prinzipientreue macht es anderen oftmals schwer, dich vom Gegenteil zu überzeugen. Deine etwas engstirnige Fixierung auf dein Leben, lässt dich mitunter nicht nach links und rechts blicken. Nüchtern, manchmal zu nüchtern, betrachtest du dein direktes Umfeld. Dabei lässt du oftmals deine Gefühle regelrecht verkümmern, denn die dringen bei dir als erdverbundenes Zeichen kaum ans Tageslicht.

Manuela Schneider
Anerkannte Expertin für Astrologie, Lebenszahlen und Esoterik.
ms@astroschau.com