Wann ist die nächste Mondfinsternis?

Totale Mondfinsternis

Totale Mondfinsternis
Datum: 16.05.2022

Halbschattenfinsternis

Halbschattenfinsternis
Datum: 05.05.2023

Partielle Mondfinsternis

Partielle Mondfinsternis
Datum: 28.10.2023

Nächste 🌑 Mondfinsternis:

DatumUhrzeitTyp
16.05.202204:12 Uhr
Dauer: 1h25m
Totale Mondfinsternis
in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika
08.11.202211:00 Uhr
Dauer: 1h25m
Totale Mondfinsternis
in Asien, Australien, Pazifik, Nord- und Südamerika
05.05.202317:24 Uhr
Dauer: 4h18m
Halbschattenfinsternis
in Afrika, Asien, Australien
28.10.202320:15 Uhr
Dauer: 1h17m
Partielle Mondfinsternis
in Östl. Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien, Australien
25.03.202407:13 Uhr
Dauer: 4h39m
Halbschattenfinsternis
in Nord- und Südamerika
18.09.202402:45 Uhr
Dauer: 1h03m
Partielle Mondfinsternis
in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika
14.03.202506:59 Uhr
Dauer: 1h05m
Totale Mondfinsternis
in Pazifik, Nord- und Südamerika, Westeuropa, Westafrika
07.09.202518:12 Uhr
Dauer: 1h22m
Totale Mondfinsternis
in Europa, Afrika, Asien, Australien
03.03.202611:34 Uhr
Dauer: 58m
Totale Mondfinsternis
in Ostasien, Australien, Pazifik, Nord- und Südamerika
28.08.202604:14 Uhr
Dauer: 3h18m
Partielle Mondfinsternis
in Ostpazifik, Nord- und Südamerika, Europa, Afrika
20.02.202723:14 Uhr
Dauer: 4h01m
Halbschattenfinsternis
in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien
18.07.202716:04 Uhr
Dauer: 12m
Halbschattenfinsternis
in Ostafrika, Asien, Australien, Pazifik
17.08.202707:14 Uhr
Dauer: 3h39m
Halbschattenfinsternis
in Pazifik, Nord- und Südamerika
12.01.202804:14 Uhr
Dauer: 56m
Partielle Mondfinsternis
in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika
06.07.202818:20 Uhr
Dauer: 2h22m
Partielle Mondfinsternis
in Europa, Afrika, Asien, Australien
31.12.202816:53 Uhr
Dauer: 1h11m
Totale Mondfinsternis
in Europa, Afrika, Asien, Australien, Pazifik
26.06.202903:23 Uhr
Dauer: 1h42m
Totale Mondfinsternis
in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Naher Osten
20.12.202922:43 Uhr
Dauer: 54m
Totale Mondfinsternis
in Nord- und Südamerika, Europa, Afrika, Asien
15.06.203018:34 Uhr
Dauer: 2h24m
Partielle Mondfinsternis
in Europa, Afrika, Asien, Australien

Kalender

Legende "Mondfinsternis":

  • H
    = Halbschattenfinsternis
  • T
    = Halbschattenfinsternis
  • P
    = Partielle Mondfinsternis
  • T
    = Totale Mondfinsternis

Legende "Sonnenfinsternis":

  • H
    = Hybrid-Sonnenfinsternis
  • P
    = Partielle Sonnenfinsternis
  • R
    = Ringförmige Sonnenfinsternis
  • T
    = Totale Sonnenfinsternis

Januar 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Februar 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28

März 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

April 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Mai 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
T
27
28
29
30
31

Juni 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
R
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Juli 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

August 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

September 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Oktober 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

November 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
P
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Dezember 2021

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
T
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Mondfinsternis: Sonne und Mond nehmen eine Oppositions-Stellung ein

Bei einer Mondfinsternis, die es nur bei Vollmond gibt, nehmen Sonne und Mond nicht nur eine sogenannte Oppositions-Stellung ein. Sondern erst durch das Dazwischenschieben der Erde kommt es zu totalen Mondfinsternis. Denn das Licht der Sonne kann in dieser Konstellation nicht mehr bis zum Mond vordringen und diesen erhellen. Für uns auf der Erde wird der Mond also de facto unsichtbar.

Ein sogenannter Blutmond kann ebenfalls nur im Rahmen einer totale Mondfinsternis entstehen. Allerdings ist bei diesem spektakulären Himmelsphänomen manches eben nicht so typisch, wie du es vielleicht kennst. Denn der Mond liegt hierbei nicht völlig im Schatten, denn das Sonnenlicht wird hierbei durch die Erdatmosphäre abgelenkt und trifft den Erdtrabanten. Allerdings gelingt es nur den Rotanteilen des Lichts, durchzudringen, da diese langwelliger sind. Deswegen können wir von der Erde aus einen blutroten Mond bestaunen, der zudem in unserer subjektiven Wahrnehmung oftmals sehr viel größer erscheint.

Hinweis: Kam es im Vorfeld der normalen Mondfinsternis zu einem Vulkanausbruch, befindet sich meist sehr viel Vulkanasche in der Erdatmosphäre. Dadurch kann ebenfalls das Phänomen des Blutmondes hervorgerufen werden.

Die Bedeutung der Mondfinsternis in der Astrologie

Einst sah man eine Mondfinsternis als untrügliches Omen für baldige Katastrophen an. Besonders die Priester nutzten dieses eigentlich physikalische Phänomen, um ihre Gläubigen in Angst und Schrecken zu versetzen und dabei das Ende der Welt heraufzubeschwören. Ebenso wurde in anderen Teilen der Welt eine Mond- oder Sonnenfinsternis dazu benutzt, um das einfache Volk zu besonderen Götter- und Opfergaben zu bewegen.

Längst sind diese etwas eigentümlichen Vorgehensweisen und die merkwürdigen Ansichten aus den Köpfen der Menschen verschwunden. Dennoch nimmt eine Mondfinsternis durchaus Einfluss auf dich und dein Sternzeichen. Besonders, wenn du zu den sehr feinfühligen Tierkreiszeichen gehörst, wirst du diesen kraftvollen Einfluss spüren.

Üblicherweise ist die Mondfinsternis ein Zeitabschnitt, indem der Mond besonders viel Kraft auf die Erde sendet. Alles wird intensiver und tiefgründiger. Sowohl deine Gefühle als auch deine Träume zum Beispiel. Diese kraftvolle Zeit in deinem Leben solltest du bewusst dazu nutzen, um alles loszuwerden oder abzustreifen, dass dir Probleme bereitet. Eine gute Zeit, um alte Dinge endgültig zu beenden oder loszulassen.

Denn die Mondfinsternis befähigt dich besonders, dein Leben und Denken vollkommen neu auszurichten. Es empfiehlt sich nach vorn zu schauen, neue Pläne und Ziele festzulegen. Du wirst dabei vielleicht nicht immer alles neu geordnet bekommen.

Spürbar wird es für dich in jedem Fall sein, denn auch wenn du die Mondfinsternis vielleicht nicht deutlich sehen kannst, wird sich dein Schicksal unter Umständen ganz neu ausrichten. Das bedeutet aber auch, dass nach einer solchen Verdunklung des Mondes in der Vollmondphase einiges unerwartet in Veränderung tritt. Hin und wieder kann das für dich dazu führen, dass erst einmal in bestimmten Bereichen teilweise chaotische Zustände ausbrechen können. Grundsätzlich solltest du dir aber immer vor Augen halten, dass eine Mondfinsternis immer einen Neuanfang nach sich ziehen kann.

Manuela Schneider
Anerkannte Expertin für Astrologie, Lebenszahlen und Esoterik.
ms@astroschau.com