Blauer Supermond heute - Das erwartet die zwölf Sternzeichen

Am heutigen 31. August 2023 kann man den blauen Supermond am Nachthimmel in seiner vollen Größe bewundern. Dabei hat dieses Himmelsereignis auch starken Einfluss auf die Emotionen je nach Sternzeichen. Alle Einflüsse und Auswirkungen findet man hier auf Astroschau.com.

Astrologie
Blauer Supermond heute - Das erwartet die zwölf Sternzeichen
Bild: pixabay | Vollmond

Die Moonsisters betonen, dass unter den zwölf Tierkreiszeichen die Fische als das sensibelste und intuitivste gelten. Das Sternzeichen Fische besticht durch seine sanfte Natur und ist dafür bekannt, dass es förmlich vor Liebe und Empathie überquillt. Darüber hinaus hegen die Fische-Geborenen eine große Leidenschaft für alles Mystische und Spirituelle und lassen sich gerne von Träumen und Magie inspirieren.

Obwohl sie aufgrund ihrer Sensibilität dazu neigen, sich in ihre eigene Fantasiewelt zurückzuziehen, fällt es ihnen manchmal schwer, im Hier und Jetzt zu bleiben. Die Moonsisters warnen davor, dass es für Fische eine Herausforderung darstellen kann, in der Realität verankert zu bleiben.

Sieben Planeten rückläufig: Entschleunigung als Lösung

Zahlreiche Rückläufigkeiten gesellen sich zum Supermond in den Fischen hinzu, wie von den Moonsisters berichtet wird. Bereits seit Anfang August waren mehrere Planeten (Venus, Saturn, Neptun, Pluto und Chiron) in der Rückläufigkeit vertreten. Nun befinden sich mit Merkur und Uranus Ende August sieben Planeten in diesem Zustand.

Tipp
Dein Lebenszahl-Horoskop
Lebenszahl-Horoskop
Lebenszahl-Horoskop

Finde alles über deine Lebenszahlen, deine Einstellung und Charaktereigenschaften und deinen weiteren Lebensweg mit deinen professionellen Lebenszahl-Horoskop heraus. Du erhältst in wenigen Minuten dein Horoskop aus der Welt der Numerologie (ca. 13 Seiten).

Numerologie

Die Moonsisters erklären, welche Auswirkungen dies für Sie haben kann: die Energie kann sich träge und niedergeschlagen anfühlen. Sie könnten feststecken, kaum Fortschritte machen und wenig Motivation haben. Experten empfehlen, sich mit der Energie zu bewegen und zu entschleunigen, wo immer es möglich ist: Arbeiten Sie in Ruhe, setzen Sie die Messlatte für sich und Ihre Kollegen nicht zu hoch, reflektieren Sie und lassen Sie los, so raten die Moonsisters.

Frieden und Befreiung nach emotionaler Herausforderung durch Supermond

Die Kombination des Supermonds im Fische-Zeichen und der zahlreichen Rückläufigkeiten kann wie ein bedrückendes Ultimatum erscheinen. Möglicherweise ist es an der Zeit, einen emotionalen Abschluss zu finden und sich von etwas oder jemandem zu lösen. Dieser Schritt kann Tränen hervorrufen und erhöhte Emotionen auslösen. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass sowohl Sie als auch die Menschen um Sie herum dramatisch reagieren könnten.

Doch glücklicherweise kann der Schein trügen und letztendlich wird es Frieden, einen Durchbruch und ein Gefühl der Befreiung geben. Vertrauen Sie darauf. Auch wenn es zu Streitigkeiten in Beziehungen und endgültigen Brüchen kommen kann, werden neue (Liebes-)Werte entstehen, die auf Selbstliebe basieren. Dies betonen die Moonsisters.

Saturn verstärkt möglicherweise einen Effekt, der um den Tag des blauen Supermonds auftritt. Laut Jetteke van Lexmond von den Moonsisters kann der Planet, der in der Nähe von Mond und Erde steht, Ihnen zusätzliche Impulse für Veränderungen, Umstrukturierungen und Reorganisationen geben. Saturn ist mit Struktur, Karma, Regeln, Grenzen setzen und Verantwortung übernehmen verbunden. Da Saturn rückläufig ist, können Sie den starken Impuls spüren, sich nach innen zu wenden und sich mit (karmischen) Lebenslektionen auseinanderzusetzen. Die Hauptbotschaft von Saturn lautet: Nur Sie sind für Ihr eigenes Glück oder Unglück verantwortlich. Hören Sie auf, mit dem Finger auf andere zu zeigen und holen Sie sich die Kontrolle über Ihr Leben zurück.

Die Energie des Saturns kann sich manchmal unerbittlich anfühlen, was dazu führen kann, dass man sich selbst unnötig hart und streng behandelt, wie es die Moonsisters ausdrücken. Es ist jedoch wichtig zu erkennen, dass Sanftheit in Ordnung ist, denn Liebe und Mitgefühl sind immer der Schlüssel. In den kommenden Wochen sollten Sie sich auf unerwartete Ereignisse und Projekte vorbereiten, die plötzlich enden oder eine neue Form annehmen.

Diese Ereignisse können wie Blitzschläge oder Weckrufe wirken und Ihre Geduld auf die Probe stellen. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie öfter bis zehn zählen und zusätzliche Ruhepausen einlegen, wie die Experten empfehlen. Darüber hinaus ist es wichtig, sich Zeit zu geben, um Dinge zu verarbeiten und bis Ende September mit großen Veränderungen, Entscheidungen und Projekten zu warten.

Karin Goldschmidt
Langjährige Expertin für Astrologie und Sterndeutung.
kg@astroschau.com